Elektrobefund – E-Befund – E-Check

Elektrobefund – E-Befund – E-Check

Elektrobefund – E-Befund – E-Check

Wir sind als Elektroinstallationsbetrieb spezialisiert auf E-Checks bzw. Elektrobefunde aller Art und Größe. Ob Privathaushalt, Ordinationen, Büro- und Industrieanlagen. Die Vorgangsweise bei Überprüfung einer elektrischen Anlage erfolgt immer nach Absprache mit dem Kunden, um einen effizienten und reibungslosen Ablauf des E-Checks bzw. Elektrobefunds für den Kunden zu Gewährleisten (z.B. notwendige Stromabschaltungen werden auch zu späterer Stunde getätigt).

Prüffristen der Elektroschutzverordnung

  • Anlagen mit mehreren Belastungen z.B. in Veranstaltungsräumen (grössere Menschenansammlung), explosionsgefährdete Räume (z.B. Tank- oder Lacklager), sowie Baustellen längstens 1 Jahr.
  • Arztpraxen sollten alle 2 Jahre überprüft werden.
  • Anlagen ohne außergewöhnliche Beanspruchung z.B. Banken, Versicherungen, reine Handels- und Dienstleistungsunternehmen längstens alle 10 Jahre.
  • Jedoch alle Gemeinschaftsbereiche z.B. in Mehrparteienhäusern sollten alle 5 Jahre überprüft werden. 
  • Elektrische Anlagen von Endverbrauchern (Privatpersonen) unterliegen keiner gesetzlichen wiederkehrenden Überprüfungspflicht. Trotz allem empfiehlt sich eine Überprüfung zumindest alle 5 bis 10 Jahre durchzuführen.

Insbesonders werden bei elektrischen Anlagen im Rahmen des E-Checks folgende Schwerpunkte beachtet:

  • Überprüfung nach ÖVEÖNORM E 8001,
  • Verteilerkasten,
  • Sicherungen, FI-Schutzschalter
  • Stecker, Steckdosen, nachträglich angebrachte Steckdosenverteiler,
  • Kabel, Leitungen
  • Schutzmaßnahme bei Anschluss von Heizsystemen
  • Blitzschutzanlagen, Überspannungsschutz
  • etc.

Was ist ein Anlagenbuch?

Sie benötigen als Anlagenbetreiber ein Anlagenbuch. Dies enthält die E-Befund, Messergebnisse sowie diverse Beschreibungen und wird bei Fertigstellung der Anlage vom Anlagen Errichter inkl. Dokumentation und Einweisung übergeben. (Erstprüfung).
Die Erstprüfung definiert die Mindestanforderungen für alle folgenden Prüfungen, durchzuführen gemäß ÖVE/ÖNORM E 8001, Teil 6-62.

Was ist ein Elektrobefund bzw. E-Befund?

Eine Elektrobefund ist eine Prüfung bzw. der Prüfungs-Bericht von elektronischen Anlagen gemäß den Vorschriften der E 8001 zur:
Zustands-Feststellung der elektrischen Anlage (Sicherheit und Funktionalität),
inkl. Besichtigung, Erproben und Messen.
Die Dokumentation dieser Prüfung, der Elektrobefund, ist dem Anlagenbuch, das bei der Errichtung bzw. Erstprüfung der Anlage erstellt wurde, beizulegen.

Wann bzw. wie oft muss ein Elektrobefund gemacht werden?

Erstprüfung: Bei Fertigstellung einer neu errichteten elektrischen Anlage
Wiederkehrende Prüfung: Allgemeiner Prüfungsintervall für elektrische Anlagen ist 5 Jahre, je nach Beanspruchung kann dieser Intervall auch länger oder kürzer sein.
Außerordentliche Prüfung: Bei wesentlichen Erweiterungen oder Änderungen in der Anlage sowie wenn die überprüfende Firma ihre Elektrische Anlage noch nicht überprüft hat und kein Anlagenbuch vorhanden ist.

Was tun, wenn bei einer bestehenden Elektroanlage kein Anlagenbuch vorhanden ist?

Ist kein Anlagenbuch bei der Errichtung gemacht worden oder vorhanden, so muss ein Ersatz-Anlagenbuch erstellt werden.

Der E-Berfund bei Wohnhäuser und Eigentumswohnungen

Wohnhäuser und Eigentumswohnungen gelten als Endverbraucheranlagen.
Außer der Erstprüfung gemäß ÖVE/ÖNORM E 8001, Teil 6-61 gibt es hier keine weitere gesetzliche Überprüfungspflicht.

Vermietung von Wohnungen

Vermieter sind seit 2010 verpflichtet, bei einer „Vermietung der Wohnung gem. § 2 Abs 1 MRG“ sicher zu stellen, dass die elektrische Anlage den Bestimmungen des Elektrotechnikgesetz ETG 1992 entspricht. D.h. dem neuen Mieter ist eine dementsprechende Dokumentation der Prüfung (Elektrobefund) vorzulegen, in der durch die Prüfung bestätigt wird, dass sich die elektrische Anlage der Wohnung in einem technisch ordnungsgemäßen Zustand befindet.

Elektro Rabl ist auf die Erstellung von Elektrobefunden spezialisiert und ein kompetenter und fairer Partner für Privat sowie Firmenkunden