Netzwerkverkabelungen

Netzwerkverkabelungen

Netzwerkverkabelung

Bei strukturierten Netzwerkverkabelungen kann das Team von Elektro Rabl auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen. Wir bieten Netzwerkverkabelungen von Kategorie 5e bis Kategorie 7 an. Beginnend bei der Planung und Kostenschätzung bis hin zur perfekten Ausführung, unabhängig von der Größe des Objektes und der Anzahl der Anschlüsse.

Hierbei führen wir folgende Leistungen durch:

  • Verlegen der benötigten Kabeltypen
  • Lieferung und Montage von Netzwerkschränken jeder Art und Grösse
  • Aufpatchen (anschließen) der Kabelenden auf Patchfeldern (z.B. RJ45), Enddosen oder Stecker
  • Durchmessen und Überprüfen bestehender und/oder neuer Leitungen für die jeweiligen
  • Kategorien mittels neuester Messgeräte für die Erstellung eines Messprotokolls (Fluke DTX 1800)
  • Lieferung und Integration von Switches und Routern in das Netzwerk
  • Verbinden der Netzwerkanschlüsse mittels Patchkabeln

Steckerbelegung und Adernfarben

Der Standard DIN EN 50173 regelt die Kabelbelegung zumindest bei Kupferkabeln in Netzen. Es gibt vier Kabelpaare:

Blick in die Buchse

Paar 1 Pins 4, 5
Paar 2 Pins 1, 2
Paar 3 Pins 3, 6
Paar 4 Pins 7, 8
  • Token Ring verwendet die Paare 1 und 3
  • 10BaseT verwendet die Paare 2 und 3 (ebenso 100BaseTX)
  • 100BaseT4 und VG-Anylan verwenden alle Paare
  • ISDN verwendet die Paare 1 und 3
  • ATM verwendet die Paare 2 und 4
  • TP-PMD verwendet die Paare 2 und 4
  • AS 400 verwendet das Paar 1
  • IBM 3270 verwendet das Paar 2

Adernfarben

Hier gibt es zwei Belegungen (die aber bis auf die Farben zum gleichen Ergebnis führen). Man muß sich nur an einen der beiden Standards halten, damit man nicht durcheinander gerät. Normales 100BaseT- und 10BaseT-Kabel kommt mit den Adern an den Pins 1, 2, 3 und 6 aus. Die Pins 4, 5, 7 und 8 werden für 100BaseT4+ benötigt.

Standard EIA/TIA-T568A-Belegung: Standard EIA/TIA-T568B-Belegung: M12-Belegung:
Pin Farbe Pin Farbe Pin Farbe
1 Weiss/Grün 1 Weiss/Orange 1(TD+) Gelb
2 Grün 2 Orange 1(TD-) Orange
3 Weiss/Orange 3 Weiss/Grün 1(RD+) Weiss
4 Blau 4 Blau
5 Weiss/Blau 5 Weiss/Blau
6 Orange 6 Grün 4(RD-) Blau
7 Weiss/Braun 7 Weiss/Braun
8 Braun 8 Braun

Die Belegung ist grundsätzlich eins zu eins an beiden Steckern. Auf Dosen ist die Belegung aufgedruckt (bzw. die LSA-Klemmen sind einfach in der entsprechenden Farbe markiert). Die Kabelfarben kennzeichnen die verdrillten Adernpaare, die Paare müssen eingehalten werden.

Crossoverkabel

Crossoverkabel dienen zur Verbindung zweier Hubs. Auf diese Weise kann man die Zahl der verfügbaren Rechneranschlüsse erhöhen. Beachten Sie aber, dass sich nur eine begrenzte Zahl von Hubs kaskadieren lassen.